Logo von SLAM
Start · News · BARONESS Flexi Vinyl · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books Q4/2011   Books Q3/2011   Books Q2/2011   Books Q1/2011   Books 2010   Books 2009  

Comic-Review: Die Muppet Show 2 (Ehapa)

Die Muppet Show 2
Der ganz normale Wahnsinn: Ein geheimnisvoller Schatz im Muppet-Theater, Kermit plötzlich ganz cool und das Tier als eleganter Gentleman.

(C) Egmont Ehapa Verlag / Die Muppet Show 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMächtig was los bei unseren liebsten schauspielernden Puppen! Das neueste Abenteuer nimmt seinen Anfang, als Scooter beim Aufräumen eine Karte zum Schatz, den der legendäre Holzbein Wilson direkt im Theater vergraben haben soll, in die Hände fällt. Sofort will er Kermit davon unterrichten, doch der ist plötzlich wie ausgewechselt und kommt mit dunkler Sonnenbrille und Lederjacke als wortkarger Halbstarker daher. Irgendetwas scheint mit dem Frosch nicht zu stimmen – da er sogar den Avancen von Miss Piggy nicht mehr gänzlich abgeneigt zu sein scheint. Als wäre das nicht schon schlimm genug, hat die Ratte Rizzo Wind von der Sache bekommen und versammelt seine pelzigen Kollegen, um zuerst an den Schatz zu gelangen. Und so wird das Gebäude zu einer einzigen Baustelle umgewandelt, in der gegraben und gesprengt wird was das Zeug hält.


Da aller guten Dinge drei sind, wird auch noch die Hausband "Electric Mayhem" von Besetzungsproblemen geplagt. Das ansonsten berserkerartig an den Drums agierende Tier gibt sich plötzlich als perfekter Gentleman und kommt nicht nur zum Schrecken von Bandleader Doktor Goldzahn mit einem Golfclub-Ausweis an. Dahinter steckt der umtriebige Doktor Honigtau Bunsenbrunner, der höhere Gehirnfunktionen seines getreuen Assistenten Beaker in einer kleinen Pille bündelt und sie dem Tier verabreicht. Das macht ihn nicht nur schlau und eloquent, sondern auch zum absoluten Langweiler bei den Auftritten. Jede Menge Probleme also, mit denen sich die Muppets auseinandersetzen müssen – doch wie heißt es so schön: The show must go on!


Nach den vier Einzelepisoden aus dem ersten Band, die sich auf Kermit, Fozzy, Gonzo und Miss Piggy konzentriert haben, bekommen wir es diesmal mit einer zusammenhängenden Geschichte zu tun, genauer gesagt der Miniserie "The Treasure of Peg-Leg Wilson". Trotz dreier parallel laufender Handlungsbögen machen sich beim Lesen einige Längen bemerkbar, die "Auf Schatzsuche" nicht ganz auf Augenhöhe des Auftakts halten können. Die liebenswerten Showeinlagen, natürlich wieder mit allerlei Klassikern wie "Schweine im Weltall" oder "Bär auf Streife", machen das zu großen Teilen jedoch wieder wett und auch diesen Band zu einer Perle der Unterhaltung für große und kleine Fans der Muppets.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #






Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · BARONESS Flexi Vinyl · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books Q4/2011   Books Q3/2011   Books Q2/2011   Books Q1/2011   Books 2010   Books 2009  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos