Logo von SLAM
Start · News · BARONESS Flexi Vinyl · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books Q4/2011   Books Q3/2011   Books Q2/2011   Books Q1/2011   Books 2010   Books 2009  

Audiobook-Review: Faith van Helsing 25 & 26 (R & B Company)

Faith van Helsing 25
Die zweite Season um die resolute Hauptdarstellerin steuert ihrem großen Finale entgegen.

(C) R & B Company / Faith van Helsing 25 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn der Jubiläumsfolge 25 ("Excaliburs Erbe") erhält endlich auch Vin Masters, Faiths neuer Freund und Mitstreiter, eine bedeutende Rolle – die bisher ja eigentlich nur auf die des zu beschützenden Freiwildes reduziert war. Er soll das Erbe seines Urahns König Artus antreten und dessen sagenhaftes Schwert Excalibur führen. Dumm nur, dass eben jenes Schwert von einem Fluch geschützt wird, von dem Vin nichts weiß. Von der Vampirin Camilla überlistet bricht er den Bann des Fluchs und setzt dabei uraltes und verbanntes Böses frei, die Vampire von Avalon. Können Faith und ihre Verbündeten das Unheil noch verhindern oder werden sie zu spät kommen? Folge 26 ("Märchenschloss zur Hölle") versetzt uns vom regnerischen England ins idyllische Deutschland. Im Schloss Neuschwanstein hat sich ärgerlicherweise eine Blutgräfin eingenistet, die unschuldige Studenten aussaugt. Faith und ihre Freunde kommen, um ihr in den Hintern zu treten und werden von Asmodis überlistet. Parallel dazu brütet Graf Dracula über neuen Plänen. Mehr Inhalt hat diese Folge eigentlich nicht!


Ob es sich (C) R & B Company / Faith van Helsing 26 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenum eine dramaturgische Notwendigkeit handelt, dass die letzten Folgen der Season immer ein wenig nach Schema F ablaufen, sei dahingestellt: Ein neuer Bösewicht erscheint, lockt die Helden in eine Falle, diese retten sich aber und bevor sie die Bösen besiegen können, erscheint Asmodis und rettet diese. Um diesem problematischen Faktum entgegenzuwirken, wird der Doppel-Faith-Effekt eingesetzt, der das eigentlich Spannende dieser Folgen ist und erst nach und nach aufgeklärt wird. Ebenfalls wird in Folge 26 auf Humor gesetzt, der aber mit deutscher Gründlichkeit in peinlichster Weise verhaut wird! Wer sich diesen Gag mit den Schokoküssen ausgedacht hat, gehört eigentlich bestraft! Sonst sind beide Folgen aber leidlich spannend und auf jeden Fall unterhaltsam. Dass die Faith-Reihe weniger Kino als vielmehr Comics für die Ohren ist, wird einem schon nach den ersten paar Folgen klar. Daher darf man auch die hoffnungslos überzogenen Charaktere und die platten Dialoge nicht allzu ernst nehmen. Das ist der eigene und sympathische Touch dieser Serie. Mein Tipp: Einfach zurücklehnen, Hirn ausschalten und genießen!



# # # Moritz Hawliczek # # #






Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · BARONESS Flexi Vinyl · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books Q4/2011   Books Q3/2011   Books Q2/2011   Books Q1/2011   Books 2010   Books 2009  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos