Logo von SLAM
Start · News · BARONESS Flexi Vinyl · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books Q4/2011   Books Q3/2011   Books Q2/2011   Books Q1/2011   Books 2010   Books 2009  

Audiobook-Review: Geister-Schocker 11 & 12 (Romantruhe Audio)

rezension_geister_schocker_11_und_12_cover_2 (c) Romantruhe
Mit den beiden Folgen, die das erste Dutzend voll machen, wird wieder frischer Wind in die Serie gebracht.

Von Markus Winter und Earl Warren stammen diesmal die Vorlagen für den Ausflug ins Reich des gepflegten Gruselns.


Folge 11: Die Karten des Blutes

In einem ruhigenchristoph / rezension_geister_schocker_11_und_12_cover_2 (c) Romantruhe / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Strandhaus spielen zwei Pärchen wie jede Woche eine Partie Karten. Diesmal hat George ein besonders Päckchen mitgenommen – es stammt von einem Flohmarkt und der Legende nach gehörte es einst einem schwarzen Magier, der wegen seiner Falschspielerei aufgehängt wurde. Davon lassen sich die vier Verliebten aber nicht abschrecken, die Partie fängt an und schon bald ereignen sich sehr mysteriöse Zwischenfälle: Statt mit Wein sind die Gläser plötzlich mit Blut gefüllt, die Haustüre lässt sich nicht mehr öffnen und die Karten zeigen wie von Geisterhand die Gesichter der Spieler. Die Pärchen scheinen auch nicht mehr zu erkennen, was Wahrheit und Wirklichkeit ist – und beginnen zu allem Überfluss auch noch, sich zu streiten. Das kann nur blutig enden…


Folge 12: Armee des Todes

Der schwerreiche christoph / rezension_geister_schocker_11_und_12_cover_1 (c)  Romantruhe / Zum Vergrößern auf das Bild klickenHillario Mondez ist tot. Sehr tragisch, denken sich vor allem seine potentiellen Erben, die alle nur sporadischen Kontakt zu ihm hatten und sich jetzt schon auf ihren Anteil am Vermögen des alten Großgrundbesitzers freuen. Doch noch vor der Verlesung des Testamentes ist den Protagonisten einiges nicht mehr ganz koscher. So fehlt zum Beispiel die wertvolle Zinnsoldatensammlung des alten Herrn. Erst während der Familienversammlung taucht einer der acht Zentimeter großen Rekruten wieder auf und sticht einen der Erbschleicher gleich in den Finger. Die Zeugen bestätigen dass der kleine Soldat sich dabei selbstständig bewegt hat. Was zuerst wie eine optische Täuschung anmutet, entpuppt sich schon bald als Werk des Teufels – denn der alte Hillario schloss vor seinem Tod einen grausamen Pakt…


"Die Karten des Blutes" und "Armee des Todes" bieten inhaltlich viele Neuerungen. In Folge 11 sind die Geschehnisse komplett auf ein kleines Häuschen am Strand beschränkt, in dem sich fürchterliche Dinge abspielen. Folge 12 ist in Spanien angesiedelt, wo der Tod eines Großgrundbesitzers eine Kette von seltsamen Ereignissen auslöst. Ansonsten passen die beiden Geschichten sehr gut in die Serie, (fast) ausschließlich gute Sprecher, guter Ton, gute Musik – und die ewigen Schwächen bei Dialogen und Gruselflair. Doch die inhaltliche Abwechslung tröstet darüber hinweg und somit wird uns alles in allem wieder erfrischend lockere Gruselunterhaltung geboten.



# # # Georg Haßlinger # # #






Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · BARONESS Flexi Vinyl · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books Q4/2011   Books Q3/2011   Books Q2/2011   Books Q1/2011   Books 2010   Books 2009  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos