Logo von SLAM
Start · News · BARONESS Flexi Vinyl · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books Q4/2011   Books Q3/2011   Books Q2/2011   Books Q1/2011   Books 2010   Books 2009  

Book-Review: Zwischen Nacht und Dunkel (Heyne)

rezension_zwischen_nacht_und_dunkel_cover (c) Heyne
Manchmal ist Vergeltung das einzige, das dem Menschen bleibt. Rache ist süß und manchmal sehr blutig…

Mit "Zwischen Nacht und Dunkel" christoph / rezension_zwischen_nacht_und_dunkel_cover (c) Heyne / Zum Vergrößern auf das Bild klickenveröffentlicht Heyne eine Novellensammlung mit vier neuen, bisher unveröffentlichten Geschichten von Stephen King. Allen gemein ist das Grundthema Rache und Vergeltung. Aber wie weit muss man dafür gehen? Der Horror-Altmeister gibt die Antwort, wie weit man gehen muss, damit einem Gerechtigkeit widerfährt und wie brutal und blutig das enden kann. In "1922" ermordet ein Vater mit der Hilfe des Sohnes seine Ehefrau, das Motiv ist einfach und klassisch Habgier. Doch mit einem hat der Mann nicht gerechnet: Der Alptraum beginnt erst jetzt und das Ende ist wirklich lesenswert. "Big Driver" lässt den Leser an der Rache der Schriftstellerin Tess teilhaben, die nach einer Lesung brutal vergewaltigt wird. Erst wenn sie den Täter stellt und Vergeltung übt, kann sie Frieden finden.


Mit "Faire Verlängerung" liefert Stephen King die kürzeste und raffinierteste der Kurzgeschichten. Der krebskranke Dave Streeter trifft "zufällig" George Elvid und lässt sich auf einen Pakt ein: Er kann sein Leben verlängern, wenn er dem Fremden einen Teil seines Gehalts gibt und ihm seinen ärgsten Feind nennt. Diese Wahl hat abgrundtief böse und gemeine Folgen für Dave. "Eine gute Ehe" führen Darcy und Bob, auf den ersten Blick zumindest. Doch Bob hat ganze drei Jahrzehnte über ein Geheimnis gehütet: Er ist ein Ungeheuer. Der bekannte Satz "Bis dass der Tod euch scheidet" bekommt nun eine ganz andere Bedeutung…


Der größte Geschichtenerzähler des vergangenen, aber auch dieses Jahrhunderts läuft wieder zu neuer Höchstform auf. Kurzgeschichten zählten schon immer zu Stephen Kings Stärken, da er ohne Umschweife zum Punkt kommt und sich nicht in endlosen Kleinigkeiten verliert. So auch hier, Phantastik und Horror gehen einher mit faszinierenden Protagonisten und einigen Wortspielen. Natürlich kann man wie immer auch kleinere Schwächen finden, trotzdem hat Stephen King seit langem wieder erstklassige Lektüre abgeliefert.



# # # Kathrin Schauer # # #






Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · BARONESS Flexi Vinyl · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books Q4/2011   Books Q3/2011   Books Q2/2011   Books Q1/2011   Books 2010   Books 2009  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos