Logo von SLAM
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   A-I   J-R   S-Z   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books 2010   Books 2009  

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 31

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 31
Captain America ist tot, es lebe Captain America!

(C) Hachette / Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 31 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSuperhelden sterben und kehren früher oder später wieder zurück auf die Comic-Bildfläche, das wissen wir spätestens seit dem Tod von Superman 1992. Weltweit für vergleichbare Schlagzeilen sorgte 2007 das Ableben einer anderen popkulturellen Ikone, die bereits zwei Jahre darauf im Rahmen der Miniserie "Captain America: Reborn" wieder unter den Lebenden weilen würde. Wir erinnern uns: Im Zuge des "Civil War" hatte Steve Rogers die Opposition gegen das umstrittene Registrierungsgesetz angeführt, das Superhelden der US-Rechtsprechung unterwerfen sollte.


Am Ende dieser wichtigsten Marvel-Story der 2000er Jahre ergab sich Cap allerdings und wurde in SHIELD-Gewahrsam genommen. In der 25. Ausgabe seiner damals aktuellen Monatsserie sollte er dem Richter vorgeführt werden, wozu es durch ein heimtückisches Attentat auf Geheiß seines Erzfeindes Red Skull nicht kommen sollte. Ebenso wie dieses Heft sind auch die fünf Nummern der darauf veröffentlichten Miniserie "Fallen Son" in Band 31 von Hachettes Marvel-Kollektion enthalten und enthüllen die unterschiedlichen Wege, wie seine Mitstreiter mit dem Tod des patriotischen Schildschwingers umgehen.


Entlang der aus der Psychologie bekannten fünf Stadien der Trauer (Unglaube, Wut, Selbsttäuschung, Depression und Akzeptanz) orientiert sich Jeph Loebs Erzählung, die zeigt, dass die zerstrittene Heldengemeinschaft damals lediglich in ihrer Trauer um den Größten in ihrer Mitte geeint war. Zu Papier gebracht von einem wahren Staraufgebot an Zeichnern (Leinil Yu, Ed McGuiness, John Romita jr., Dave Finch und John Cassady) ist "Fallen Son" eine bewegende Psychostudie fiktiver Figuren geworden, die nicht nur durch den tragischen Tod von Loebs Sohn wenige Monate zuvor beeindruckend nahe am echten Leben verläuft.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette






Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.zeit-fuer-superhelden.de.


 

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   A-I   J-R   S-Z   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books 2010   Books 2009  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos