Logo von SLAM
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Boooks 2023   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books 2010   Books 2009  

Die Marvel-Superhelden-Sammlung 79

Die Marvel-Superhelden-Sammlung 79
Unter den Fittichen von Banshee und Emma Frost ging 1994 ein neues Team jugendlicher Mutanten mit der richtigen Mischung an Dramatik und Humor an den Start.

Die Marvel-Superhelden-Sammlung 79Mit "Marvel Exklusiv" schuf Panini – damals erst wenige Monate und noch unter dem Namen Marvel Deutschland auf dem hiesigen Comic-Markt aktiv – eine äußerst langlebige Reihe, die es bis zu ihrer Einstellung 2017 auf sage und schreibe 122 Ausgaben (plus einer Nullnummer mit dem Crossover "Devil`s Reign" und einigen Specials) brachte. Hier kamen in tadelloser Qualität vor allem in den ersten Jahren viele berühmte Storylines und Must-reads aus dem "House of Ideas" zum Abdruck, die der vorangegangene Lizenznehmer Condor-Interpart entweder in seiner berüchtigt schlampigen Weise veröffentlicht oder gleich ganz unter den Teppich gekehrt hatte.


Doch nicht Klassiker wie "Kraven`s Last Hunt" oder "Weapon X" wurden für die Debütausgabe ausgewählt (diese folgten in den beiden nächsten Nummern), sondern die vergleichsweise junge Serie "Generation X", die in den USA Ende 1994 startete und eine neue Gruppe von Teenagern versammelte, deren Mitglieder hauptsächlich kurz zuvor im Event "Phalanx Covenant" in Erscheinung getreten waren. Um genügend Aufmerksamkeit unter der X-affinen Leserschaft zu erzeugen, nahm überdies Jubilation "Jubilee" Lee Abschied von Professor Xaviers Schule, um in der von den ebenfalls besten bekannten Aufsichtspersonen Sean Cassidy (alias Banshee) und Emma Frost (White Queen) geleiteten Lehranstalt ihre Kräfte beherrschen zu lernen.


Dass dies bitter nötig sein würde, bewies einerseits das Auftreten des wunderbar gruseligen Energievampirs Emplate, aus dessen Gefangenschaft die traumatisierte Penance befreit wurde, andererseits die Auseinandersetzung mit Gene Nation, bei denen es sich um radikalisierte Überlebende des Massakers an den Morlocks handelte. Die Begegnung mit Letzteren trug sich in "Generation X" 5 und 6 zu, die hier übrigens ihre deutschsprachige Premiere feiern, denn beim besagten "Marvel Exklusiv"-Band war nach vier Kapiteln Schluss. X-Connaisseure werden sicher den zeitlichen Sprung bemerken, der sich dazwischen ereignete (bedingt durch den Meilenstein "Age of Apocalypse") und unter anderem Hank McCoys böses Pendant, das hier kurz im Hintergrund intrigierend zu sehen ist, in die Marvel-Hauptwelt brachte.


Die Einbindung in die allgemeinen Geschehnisse bei Marvels Mutanten läuft wie geschmiert, ist aber für das Verständnis der Handlung nicht weiter erforderlich und macht die Story des damaligen X-Masterminds Scott Lobdell auch für Neueinsteiger zur kurzweiligen Lektüre. Die Düsternis von Charakteren wie Chamber und Penance wird aufgelockert durch humorige Einlagen und flapsige Teenagersprüche, zu denen sich erste sprudelnde Hormone gesellen. Chris Bachalos Artwork, getuscht von Mark Buckingham ("Fables", "Hellblazer"), lässt hier erst Ansätze seines späteren, charakteristisch schroffen Stils erkennen und entfaltet aufgrund des vergleichsweise weichen Strichs einen ganz eigenen Charme. Zeitlos lesenswert!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.die-superhelden-sammlung.de.


 

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Boooks 2023   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books 2010   Books 2009  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum