Logo von SLAM
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   A-I   J-R   S-Z   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books 2010   Books 2009  

Magical Girl of the End 7

Magical Girl of the End 7
Während sich der geheimnisvolle Gegner in Stellung bringt, gibt sich der Fremde im Cape zu erkennen, der Kii im Krankenhaus geholfen hat.

(C) Tokyopop / Magical Girl of the End 7 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAls wenn die Zeitreise in die Vergangenheit nicht schon genug gewesen wäre, hat es Kii, Kaede und Oberlüstling Rentaro nun gar in eine alternative Welt verschlagen. Wenige Tage vor dem Ausbruch der "Magical Girls"-Apokalypse scheint es deren Verursacherinnen im Gothic-Look hier nicht zu geben, allerdings auch Tsukune nicht. Sie dürfte bei einem Autounfall ums Leben gekommen zu sein, was sich allerdings als Finte herausstellt, um sie in Sicherheit zu bringen. Kii und seine Leidensgenossen wissen nun, dass Tsukune und ihre Mutter "Magical Girls" sind, die Töchter von Hexen und Menschen.


Im Labor von Doktor Fukumotos Frau, wo sie ihre Tochter versteckt hat, kommt es zum Zusammentreffen mit jenem geheimnisvollen Capeträger, der Kii während des Gemetzels im Krankenhaus Hilfe geleistet und ihm einen Brief mit kryptischem Inhalt übergeben hat. Er gibt sich als Zeitreisender zu erkennen, der 20 Jahre aus der Zukunft stammt und die Gruppe dorthin entsenden will, um herauszufinden, wer die verschwundenen "Magical Girls" der mittlerweile neunten Generation entführt hat. Ein Mädchen fehlt dem Übeltäter allerdings noch, um ein noch unbekanntes Ritual zu vollziehen, das wohl nichts Gutes zu bedeuten hat.


Mit dem sechsten und diesem siebten Band hat Mastermind Kentaro Sato jede Menge Licht ins Dunkel seiner Story gebracht, die sich zwar nicht in Sachen Action zurückhielt, Antworten allerdings nur in kleineren Häppchen lieferte. Nun sind die Mosaiksteinchen zum größten Teil zusammengesetzt und belohnen besonders jene Leser, die auch bei vermeintlichen Nebensätzen aufmerksam aufgepasst haben. Und nicht nur die Ankündigung einer Bonusstory mit jedermanns beliebtesten Perverso-Cop Rentaro lässt die Vorfreude auf die Fortsetzung steigen.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop




 


 

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   A-I   J-R   S-Z   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books 2010   Books 2009  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos