Logo von SLAM
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
News   News 2022   News 2021   News 2020   News 2019   News 2018   News 2017   News 2016   News 2015   News 2014   News 2013   News 2012   News 2011   News 2010   News 2009   News 2008   News 2007  

Improvisierte Musik und Workshops

Improtage New Banner1klein
Los amoi - Improtage : Lungau22 schließen an die lange Tradition der Improvisierten Musik im österreichischen Mauterndorf an.


Improtage New Banner1klein“Los amoi” ist lungauerisch für “Hör zu” und Zuhören ist gefragt vom 30. August bis 7. September 2022, wenn 16 Nachwuchstalente gemeinsam mit Größen der Österreichischen Jazz- bzw. Musikszene die hohe Kunst der Improvisation erforschen. Schauplatz der Improtage : Lungau22 ist die Tauernache in Mauterndorf. Dort und bei einem großen Konzert in der Burg am Samstag, den 3. September, wird an die seit mehreren Jahrzehnten bestehende Affinität der Region zu Jazz und Improvisierter Musik angeknüpft.  


Die beiden  Initiator*innen der Improtage, Lisa Gappmayer und Lucas Fingerlos, haben keinen klassischen Jazzworkshop konzipiert, sondern versucht, mit einem zeitgemäßen und interdisziplinären Angebot Nachwuchstalente mit hohen künstlerischen Ambitionen anzusprechen. Der neuntägige Kurs vermittelt dabei nicht nur Theorie und Praxis zum Thema Improvisierte Musik, sondern auch Bühnenpräsenz und eine intensive Auseinandersetzung mit dem Schreiben, Sprechen und Schweigen über das eigene künstlerische Schaffen. 


Begleitet werden die Improtage : Lungau22 vom ukrainischen Künstler Ed Kolodiy, der einen Leerstand im Zentrum von Mauterndorf als temporäres Atelier nützen wird. 
Besonders Personen, die nicht an den Workshops teilnehmen aber trotzdem Interesse an dem Format der Improtage : Lungau22 haben sind eingeladen, beim Open House & Get together Impro-Luft zu schnuppern. Von 30. August bis 7. September, wird jeweils ab 19 Uhr – außer am Samstag, den 3. September – in der Tauernache gejammed, geplaudert, getrunken und Musik gehört. Bei freiem Eintritt ist jede und jeder herzlich willkommen! 


Eines der Highlights der Improtage : Lungau22 findet am Samstag, 3. September in Form eines vielseitigen Konzertabends in der Burg Mauterndorf statt. Zum VVK-Preis von 25 € bekommen Musikconnaisseure gleich vier Programmpunkte serviert. Das 16-köpfige “Creative Orchestra”, das sich aus den Workshopteilnehmer*innen der kommenden Improtage : Lungau22 zusammen setzt, wird die Früchte der ersten vier Kurstage präsentieren. In ihrer Solo Performance “Milly Cent” dreht Milly Groz anschließend mit viel Humor und Groove alte (Disco-)Klassiker durch ihre kreative Mangel. Allein am Flügel schlägt Verena Zeiner danach zarte und nachdenkliche Töne an, die sich achtsam in die herbstliche Lungauer Landschaft einfügen. Das onQ-Kollektiv, während des ersten Lockdowns gegründet und seitdem in der Kulturszene und beim Publikum gleichermaßen gefeiert, lotet zum Abschluss die Grenzen zwischen Jazz und Neuer Musik aus.

Alle weiteren Infos gibt es hier.
 


Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
News   News 2022   News 2021   News 2020   News 2019   News 2018   News 2017   News 2016   News 2015   News 2014   News 2013   News 2012   News 2011   News 2010   News 2009   News 2008   News 2007  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos