Logo von SLAM
Start · News · BARONESS Flexi Vinyl · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Specials   Specials 2022   Specials 2021   Specials 2020   Specials 2019   Specials 2018   Specials 2017   Specials 2016   Specials 2015   Specials 2014   Specials 2013   Specials 2012   Specials 2011   Specials 2010   Specials 2009   Specials 2008  

Wenn der Alltag einmal zu stressig ist: Tipps um schnell und effektiv zu entspannen

Hängematte
Wer kennt es nicht: Hin und wieder kommt man nach Hause und möchte einfach nur noch ins Bett fallen und schlafen. So einfach und doch so schwer, schließlich hängen einem noch die Gedanken des Tages hinterher und die kommende Woche muss ja auch noch geplant werden.

HängematteMitunter gerät man schneller als es einem lieb ist in einen negativen Strudel aus Stress, der nach und nach auch zu noch schwerwiegenderen Problemen führen kann. Um euch ein solches Schicksal zu ersparen, möchten wir an dieser Stelle einige Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, wie sich schnell und effektiv entspannen und neue Energie sammeln lässt.


Warum sollte man gegen Stress aktiv werden?

Der ein oder andere denkt sich bis dato vielleicht noch, dass alles ja gar nicht so schlimm ist und dass man es einfach nur bis zum nächsten Urlaub schaffen muss. Doch ein Leben von Urlaub zu Urlaub ist weder schön noch langfristig gesund. Aus gelegentlichem Stress wird schnell ein Dauerzustand, der sich dann mit der Zeit durchaus auch zu einem Burnout-Syndrom oder einer Depression entwickeln kann.


Stress ist dabei weitaus mehr als "nur" eine mentale Gefahr. Dauerhaft erhöhter Stress gilt nach heutigem Stand auch als eine der Hauptursachen für zahlreiche schwere Erkrankungen. Das Herz und auch andere Organe können durch die Belastung in Mitleidenschaft gezogen werden und mitunter dauerhaft geschädigt bleiben. Daher sollte es keine Frage mehr sein, ob man gegen Stress aktiv werden sollte, sondern lediglich wie.


Wie kann man das eigene Stresslevel verringern?

Jeder Mensch ist unterschiedlich, daher ist es schwer bis unmöglich, eine allgemeingültige Antwort zu geben. Allen Menschen gemein ist jedoch, dass man sich den Stress, dem man sich Tag für Tag aussetzt, erst einmal bewusst machen muss. Erst wenn ihr das Problem erkannt habt, ergibt es Sinn sich mit Lösungen zu beschäftigen.


Ein erster Ansatz ist dann zum Beispiel, sich Ruhezeiten in den Tagesablauf integrieren und diese wie einen Termin streng zu befolgen. In dieser Zeit solltet ihr dann nach Möglichkeit auch nicht ans Telefon gehen, sondern einen Powernap nehmen, euch in einem Massagesessel entspannen oder eine Zeitschrift zu eurem Hobby lesen und dabei eine Tasse Tee trinken. Solche kleinen Auszeiten solltet ihr drei- bis viermal pro Tag einplanen, damit sich der Körper über den Tag immer wieder ausreichend mit Energie aufladen kann.


Im weiteren Verlauf sind Wochenenden und Urlaubszeiten streng von der Arbeit zu trennen. Schaltet alle Geräte von der Arbeit nach Feierabend aus und erst am nächsten Arbeitstag wieder an. Besonders die vielen vermeintlichen Kleinigkeiten sind in vielen Fällen genau der Grund für den chronischen Stress.


Lerne "Nein" zu sagen

Ihr arbeitet ohnehin schon den ganzen Tag und helft an den Wochenenden bei Freunden und Familien ständig mit? Ob Umzug oder Renovierung, ihr seid immer mit dabei? Lernt bitte ganz schnell "Nein" zu sagen, euer Umfeld wird dies mit Sicherheit verstehen oder einfach akzeptieren müssen. Wenn ihr in den Ruhezeiten ständig weiterarbeitet, können sich weder Körper noch Geist erholen. Hin und wieder dürft ihr natürlich gerne helfen, aber eben nicht immer und nur dann, wenn ihr es auch wirklich gerne machen möchtet!


 

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · BARONESS Flexi Vinyl · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Specials   Specials 2022   Specials 2021   Specials 2020   Specials 2019   Specials 2018   Specials 2017   Specials 2016   Specials 2015   Specials 2014   Specials 2013   Specials 2012   Specials 2011   Specials 2010   Specials 2009   Specials 2008  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos