Logo von SLAM
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Movies 2021   Movies 2019   Movies 2018   Movies 2017   Movies 2016   Movies 2015   Movies 2014   Movies 2013   Movies 2012   Movies 2011   Movies 2010   Movies 2009   Movies 2008   Concerts   Alben   Games   Books  

Movie-Review: Necromancer (I-On Media)

Necromancer (c) Ion-Media
Piyapan Choopetch ist in Europa vielleicht nicht so bekannt aber die Thai Fans kennen ihn schon länger. “NECROMANCER“ basiert sich auf die Sagen und Mythen von Thailand, und erzeugt eine nicht scheinbare Welt wo schwarze Magie herrscht. Der Necromancer Itti bricht aus dem Gefängnis aus um Rache an seinen “Freunden“ zu nehmen…

Necromancer (c) Ion-MediaItti ist ein "Necromancer", ein Meister der schwarzen Magie. Die Gabe, Menschen zu kontrollieren und sich unsichtbar zu machen, hilft ihm dabei, aus dem Gefängnis auszubrechen, um in seine Heimatstadt zurückzukehren und Rache zu nehmen.

Santi ist ein Realist, der nur an die Dinge glaubt, die er sich selbst erklären kann. Er wird damit beauftragt, Itti aufzuspüren und zu verhaften. Anfangs glaubt er nicht an schwarze Magie, doch schon bald ist er dieser nur allzu realen Welt und dem "Necromancer" verfallen ...

Necromancer (c) Ion-MediaSie Stilistik des Films ist schon anhand der Frontseite der DVD erkennbar. Wer Thai Filme kennt weis dies sicherlich bereits, denn der starke Kontrast und die gelblich-bräunlichen Grundtöne sind üblich für Produktionen aus diesem Land. Es entsteht in weiten Teilen des Filmes ein unwirkliches, aber nicht weniger gut erkennbares Bild. Denn der harte Kontrast hat fast keine negativen Auswirkungen auf dunkle Szenen. Das einzige, was ein wenig störend sein kann ist die nicht über gute Werte hinauskommende Schärfe. Es kann aber auch hier bewusst gegen den Trend von gestochen scharfe Bildern gearbeitet worden sein.

In den meisten Szenen wird das Geschehen vom Ton bestimmt. Die wenigen Dialoge wurden im Deutschen mit einer professionellen Synchronisation versehen, was ja immer noch nicht Standard ist. Schade ist, dass der Dolby Digital 5.1-Modus nicht so ganz ausgenutzt wird, wie man könnte. Die Musik manifestiert sich auf den Stereo Boxen. Es sind zwar einige Effekte auf den hinteren Boxen aber leider entsteht nicht wirklicher ein Raumklang.

Necromancer (c) Ion-Media / Zum Vergrößern auf das Bild klicken“NECROMANCER“ ist ein Film der zeigt, dass was man sich niemals vorstellen kann zu werden, schlussendlich selber wird. Jeder hat die Veranlagung, sich zwischen beiden Seiten zu bewegen bzw. seine Handlungsweisen nach ihnen auszurichten. So wird Itti zwar als Kinderschreck und Mörder hingestellt, der mit Beschwörungen seine Feinde ausschaltet, er ist sich aber gleichzeitig seiner Gesinnung bewusst und begegnet seinen Häschern respektvoll. Der junge Polizist Santi, der versucht den entflohenen Itti wieder einzufangen, und taucht immer mehr in die Welt der Necromancer ein bis er vor eine Wahl gestellt wird.

“NECROMANCER“ ist ein gelungener Thai Film. Man taucht ein wenig in die Mythen und Sagen von Thailand ein. Wenn noch der Ton verbessert wird ist dieser Film ein muss für jeden Thai Film Fan.



###Michael Dachs-Wiesinger###


Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Movies 2021   Movies 2019   Movies 2018   Movies 2017   Movies 2016   Movies 2015   Movies 2014   Movies 2013   Movies 2012   Movies 2011   Movies 2010   Movies 2009   Movies 2008   Concerts   Alben   Games   Books  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos