Logo von SLAM
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books 2010   Books 2009   Books Q4/2009   Books Q3/2009   Books Q2/2009   Books Q1/2009  

Comic-Review: 100% Marvel 43 (Panini)

venom_dark_origin_cover (c) Panini
Er ist der definitive Gegner Spider-Mans der 1990er Jahre und einer der faszinierendsten Charaktere aus Marvels Rogue Gallery. Nun erhellen Zeb Wells und Angel Medina die dramatische Wandlung Eddie Brocks zu Venom.

venom_dark_origin_cover (c) Panini / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDenjenigen unter uns, die zwar mit den Comics rund um den sympathischen Wandkrabbler aus der New Yorker Nachbarschaft nichts am Hut haben, aber die Filme von Sam Raimi kennen, wurde Spider-Mans Erzfeind im bisher dritten Teil vorgestellt. Hinter der grauenerregenden, pechschwarzen Erscheinung, die Peter Parker und seinem Alter Ego das Leben schwer macht, verbirgt sich der aufstrebende Fotograf Eddie Brock. Diejenigen unter uns, die sehr wohl mit Spider-Mans Comic-Abenteuern vertraut sind, wissen vielleicht dass Venom bereits 1986 erstmals in Erscheinung getreten ist. In diesem Jahr war unser Netzschwinger während des großen Crossover-Events "Secret Wars" an sein schwarzes Kostüm geraten, das ihn mit verstärkten Kräften ausstattete. Dass es sich dabei um kein normales Kostüm, sondern vielmehr um eine außerirdische Lebensform handelte, bemerkte er als sich diese mit ihm verbinden wollte.


Nachdem Spidey den Symbionten zurückgewissen hatte, verschmolz er mit seinem Konkurrenten Eddie Brock, der Peter Parker für den Niedergang seiner hoffnungsvollen Karriere als Pressefotograf beschuldigte. Genährt vom Hass seines Trägers verwandelte der Symbiont Brock in die monströse Bestie Venom, die unserem Helden fortwährend nach dem Leben trachtete.


Die ungebrochene Popularität Venoms, der zwischenzeitlich seinen Träger gewechselt hat und nun mit dem ehemaligen Spider-Man-Gegner Skorpion verbunden ist, hat uns nun mit Band 43 von Paninis Serie "100% Marvel" eine fünfteilige Miniserie von Zeb Wells und Angel Medina beschert. Eingefügt in die damalige Storyline rund um den Mord an Captain Jean DeWolff und dem Serienkiller Sin Eater präsentieren sie uns Hintergründe zum Werdegang Eddie Brocks vom kindlichen Schlitzohr bis hin zum skrupellosen Karrieristen, der die Story seines Lebens wittert und bald vor den Scherben seiner Arbeit steht. Dabei zeigt sich, dass die schicksalhafte Verschmelzung mit dem außerirdischen Symbionten nur der finale Abschluss eines Lebens im Schatten von Feigheit, Lug und Trug ist und mit der Kreatur Venom sein entsetzliches Gesicht erhält.


Autor Zeb Wells, mitverantwortlich für den kürzlich erfolgten drastischen Wandel im Leben des Wandkrabblers in der Stammserie "The Amazing Spider-Man", präsentiert uns eine kurzweilige Geschichte, die uns Motivation und Abgründe eines der schillerndsten Charaktere schildert, die die Marvel Comics hervorgebracht haben. Die Geschichte ist solide erzählt, wenn auch absolute Neulinge der Materie teilweise ihre Schwierigkeiten haben dürften dem Ganzen ohne Kenntnisse der ursprünglichen Stories von David Micheline folgen zu können.


Was den Band aber besonders hervorhebt, sind die grandiosen Zeichenkünste Angel Medinas, der – so schließt sich der Kreis – bereits Artwork für die Serie "Spawn" des damaligen Spider-Man-Zeichners Todd McFarlane beigesteuert hat (und für die nicht minder großartige "KISS: Psycho Circus"-Serie, die ebenfalls bei Image Comics erschienen ist)! Wer einen der coolsten Fieslinge in der Geschichte der Superhelden-Comics kennenlernen will, kann getrost zugreifen.

# # # Andreas Grabenschweiger # # #


Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books 2010   Books 2009   Books Q4/2009   Books Q3/2009   Books Q2/2009   Books Q1/2009  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos