Logo von SLAM
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books 2010   Books 2009   Books Q4/2009   Books Q3/2009   Books Q2/2009   Books Q1/2009  

Audiobook-Review: Jack Slaughter - Tochter des Lichts 5 & 6 (Folgenreich/Universal)

jack_slaughter_cover_5 (c) Folgenreich/Universal
Diesmal bekommt es unser sympathischer Dämonenjäger wider Willen nicht nur mit einem bösen Fluch zu tun, sondern auch noch mit einem uralten Blutsauger ganz besonderer Art.

Folge 5 und 6 von Folgenreichs preisgekrönter Hörspielreihe setzen die abgedrehte Story um Jack Slaughter, der "Tochter des Lichts", in bewährt witziger Form fort.


jack_slaughter_cover_5 (c) Folgenreich/Universal / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFolge 5: "Am Ende der Welt"

 
 
Als Kämpfer gegen das Böse hat man`s echt schwer – nicht nur mit allerlei üblen Mächten, sondern auch dem weltlichen Gesetz. Das bestätigt sich für unseren Helden, als er für notorisches Falschparken zur Ableistung von Sozialstunden verdonnert wird. Dass er dabei die gemeinnützige städtische Telefonseelsorge betreuen muss, hebt seine Laune nicht unbedingt.


Eher nach seinem Geschmack ist da schon die zarte Bande, die wie aus heiterem Himmel der einst unnahbare Highschool-Schwarm mit ihm knüpft. Schon wird ein heißes Date in Aussicht gestellt. Da stimmt doch was nicht. Denn spätestens als sich neben dem Kellner vom Café auch noch so ziemlich jede andere Person beiderlei Geschlechts an Jack heranmacht, ist klar dass hier irgendwas im Busch ist. Beziehungsweise im Bunker, denn dort befindet sich der geheime Stützpunkt von Professor Doom, der Jack den "Fluch der unbändigen Leidenschaft" auferlegt hat!


jack_slaughter_cover_6 (c) Folgenreich/Universal / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFolge 6: "Im Land der Vampire"

Unseren Helden wird keine Verschnaufpause gegönnt, als Professor Doom schon wieder einen bösartigen Fluch vom Stapel lässt: Diesmal ist Oktavian Brasov, der es gewagt hat ihm irrtümlich einen koffeinfreien Kaffee in sein Versteck zu liefern, sein Opfer. Zur Strafe wird er in einen Vampir ganz besonderer Art verwandelt, dem ironischerweise nach dem koffeinhältigen Blut von Menschen dürstet. Wie passend ist da sein Job im neuesten Coffeeshop des städtischen Einkaufszentrums…


Nachdem mehrere Gäste tot mit eigenartigen Löchern an der Halsschlagader aufgefunden worden sind, wird Jack, Tony und Kim schnell klar dass hier eigentlich nur ein Blutsauger sein Unwesen treiben kann. Zu ihrem Pech erweist sich der allerdings als wesentlich härterer Brocken wie seine Kollegen aus Funk und Fernsehen, denn Sonnenlicht kann ihm nichts anhaben. Und auch Jacks mächtige Puppe Ponytail erweist sich diesmal nicht als Retter in der Not…


Auch wenn die Story bei Folge 5 etwas auf der Stelle tritt, bekommen Fans dieser weltweiten ersten "Horror-Hörspiel-Sitcom" insgesamt wieder jede Menge Gags geliefert. Simon Jäger (Jack) und David Nathan (Tony Bishop) glänzen wie immer mit herrlicher Süffisanz in ihren Rollen – "Dr. House"-Synchronstimme K. Dieter Klebsch spielt als herrlich abgedrehter Oberbösewicht Professor Doom sowieso in einer eigenen Klasse. Prädikat: Äußerst hörenswert!



# # # Andreas Grabenschweiger # # #







Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:
Start · News · Gewinnspiele · Abo & Nachbestellung · Interviews & Stories · Reviews · Specials · SLAM presents · SLAM Ticketshop
Reviews   Movies   Concerts   Alben   Games   Books   Books 2022   Books 2021   Books 2020   Books 2019   Books 2018   Books 2017   Books 2016   Books 2015   Books 2014   Books 2013   Books 2012   Books 2011   Books 2010   Books 2009   Books Q4/2009   Books Q3/2009   Books Q2/2009   Books Q1/2009  
Zur WWW-Version Facebook Twitter
Impressum
Diese Seite möchte Cookies speichern. Okay Infos